Kirchenkreis lädt zum ersten Tauffest ein

Kirchenkreis lädt zum ersten Tauffest ein


# Neuigkeiten
Veröffentlicht von Frank Zabel am Freitag, 6. März 2020, 14:31 Uhr

Büsum - Gottesdienste unter freiem Himmel sind immer ein besonderes Erlebnis. „Ich kenne viele Menschen, die es am Meer viel leichter haben, etwas von Gottes weitem Herzen, seiner Liebe zur Schöpfung und zu uns Menschen zu ahnen, als in unseren schönen alten Kirchen“, weiß die stellvertretende Dithmarscher Pröpstin Astrid Buchin – und lädt herzlich ein: Am Sonnabend, 20. Juni (Beginn 14 Uhr), feiert der Kirchenkreis Dithmarschen unter dem Motto „Meer & Segen“ sein erstes Tauffest in der Familienlagune (Watt'n Insel/Perlebucht) in Büsum.  

Direkt am Meer, Strandsand unter den Füßen und mit dem weiten Blick über die Nordsee: „Ich stelle mir vor: glitzernder Sonnenschein auf dem Wasser, im Sand spielende Kinder und Menschen, die sich, bzw. ihre Kinder unter Gottes Segen stellen. Mehr Segen oder Meer Segen – ich wünsche mir, dass viele Menschen meine Begeisterung für diese Idee teilen und mitfeiern!“, so Buchin.  

Das Tauffest selbst beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Nach der Taufe können die Familien zusammensitzen und den Anlass feiern – der Kirchenkreis lädt zu Wasser, Kaffee und Kuchen ein. Im anschließenden Rahmenprogramm gibt es Spielangebote für die Kleinsten, Livemusik und gastronomische Angebote. Bislang neun Dithmarscher Kirchengemeinden haben ihre Teilnahme zugesagt, darunter Heide und Meldorf. Aber auch aus jeder anderen Gemeinde können Menschen mitfeiern und Täuflinge angemeldet werden. Das geht am besten online unter www.meersegen.de. Wer sich oder sein / ihr Kind anmeldet, erhält dann eine Einladung zu einem der Vorbereitungstreffen (Sonntag, 24. Mai, um 15.30 Uhr im Gemeindehaus der Heider Erlöserkirche; Mittwoch, 27. Mai, um 19 Uhr im Meldorfer Gemeindezentrum).  

„Die traditionelle Einzeltaufe in der Kirche wird nach wie vor gewünscht“, sagt Buchin. „Aber mit dem Tauffest nehmen wir als Kirchenkreis einen Trend auf, diese Gottesdienste für Familien außergewöhnlich zu gestalten.“ Tanja Sievers, Pastorin in Heide: „In der Kirchengemeinde Heide taufen wir schon seit Jahren an Nord- und Ostsee oder auch am Plöner See, wenn wir mit unseren Konfirmanden und Konfirmandinnen auf Freizeiten fahren. Das ist jedes Mal ein besonderes Ereignis, das weder die Täuflinge noch die Mitreisenden vergessen. Ich bin mir sicher, dass wir auch in Büsum unvergessliche Tauf-Momente erleben werden. Darauf freue ich mich sehr.“ Ina Brinkmann, Pastorin in Büsum: „Wenn sich das Leben verändert, hilft es, sich von Gott angenommen zu wissen. Besonders in sensiblen Zeiten wie bei der Geburt eines Kindes. Ein Segen kann stärken und den neuen Lebensabschnitt begrüßen. Er ist eine Ermutigung, die mehr aussagt als tausend Worte. Meer und Horizont, Himmel und Weite verstärkt bei den Menschen die Sehnsucht danach.“  

Die drei Pastorinnen gehören zum Organisationsteam für dieses erste Tauffest des Kirchenkreises – ebenso Anne Petersen, Pop-Kantorin im Kirchenkreis Dithmarschen. Sie verspricht auch ein besonderes Musik-Programm: Gemeinsam mit der bekannten Musikerin Vera Roedder und der Band „Kirchengedöns“ wird Anne Petersen das Tauffest „Meer & Segen“ begleiten. „Es gibt reichlich Gelegenheit zum Mitsingen, Mitgrooven und Mitfeiern“, verspricht sie.

Weitere Informationen gibt es hier.